Beiträge zum Schützenfest 2015

Mühler freuen sich auf das Schützenfest

Mit großer Spannung zählen die Schützen in Mühlen die letzten Tage vor ihrem großen Fest herunter. Vom 13. bis zum 15. Juni feiert der Schützenverein Mühlen von 1919 e. V. sein traditionsreiches Schützen- und Kinderschützenfest und lädt die ganze Familie, Jung und Alt, klein und groß ein.

Mit den Schützen freut sich das aktuelle Schützenkönigspaar Stefan und Heike Bohmann. Hinter den königlichen Majestäten und Herrschern über die Schützenvölker aus Mühlen und Kroge-Ehrendorf liegt ein bewegtes Regierungsjahr. Dem König mit Musik im Blut, der aus der Kälte kam und seiner Königin begleitete ein junger Thron aus den Nachbarn und dem Fahrradclub durch ein tolles Jahr, das nächste Woche seinen Höhepunkt findet.

Die Feiertage in der ausgehenden Regierungszeit von König Stefan und seiner Gattin Heike läutet am Samstag 13. Juni die traditionelle Propagandafahrt ein. Die jährliche Werbetour mit den Majestäten, dem Offizierskorps und Kolpingorchester macht in diesem Jahr unter anderem Station beim Kloster in Kroge-Ehrendorf. Letzte Station ist wie immer der Festplatz, wo sich mit dem Einzug der Formation nahtlos der Übergang in das Abendprogramm vollzieht.

Das startet mit dem Festkommers um 19.15 Uhr. Hierzu sind alle Schützen aus Mühlen und Kroge-Ehrendorf mit ihren Familien aber auch die Öffentlichkeit herzlich eingeladen. Der Festredner in diesem Jahr ist der langjährige Präsident des Vechtaer Carneval Clubs Bernd H. Tepe. Die Teilnehmer des Kommerses dürften sich erwartungsgemäß auf eine wortgewaltige und humorige Ansprache ihres Vechtaer Gastes freuen. Der Eintritt zum Kommers ist kostenfrei.

Das Festzelt zu rocken hat sich die Showband MAX für die drei Abende des Mühler Schützenfestes vorgenommen. Gleich nach dem Kommers am Samstag übernimmt die bekannte Combo und gibt der Partygeneration musikalisch ordentlich was auf die Ohren.

Die aktiven Schützen erwartet Bataillonskommandeur Hugo Fröhle am Sonntag vor dem Vereinslokal zum großen Festumzug. Zu den großen und kleinen Schützenmajestäten und Kompanien des Vereins gesellen sich auch die Kinder des Kindergartens sowie mehrere Orchester und Spielmannszüge, die fröhlich zum Festplatz marschieren.

Die Proklamation des bereits am Freitag (12. Juni) ausgeschossenen neuen Kinderschützenkönigs beendet am Sonntagnachmittag die Regentschaft der Kindermajestäten Königin Jana gr. Holthaus und Prinzbegleiter Henning Rohe Krogmann.

Auf dem Schützenstand beginnt am Sonntagnachmittag die Jagd nach den höchsten Ringzahlen und damit für einen der Schützen die Möglichkeit, wenige Stunden später den Grundstein für die Nachfolge von König Stefan Bohmann in der Herrschaft über die Schützenvölker von Mühlen und Kroge-Ehrendorf zu legen.

In sommerlicher Atmosphäre zusammen zu feiern und Spaß haben, dass macht das Mühler Schützenfest aus und hält es lebendig. Und so dürften die meisten Festgäste den Nachmittag des Schützenfestsonntags eher in entspannter Runde, im Autoscooter, im Kinderkarussell, bei der Kinderbelustigung oder an der Seniorenkaffeetafel verbringen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.